Die Hiobsbotschaften rund um die SGE hören nicht auf, neben der sportlichen am Abgrund-Wanderung jetzt noch eine Nachricht, mit der so niemand gerechnet hätte und die alle sportlichen Sorgen in den Hintergrund rücken lässt.

Marco Russ möchte aber wohl trotz seiner so unerwartet wie tragischen Tumordiagnose beide Relegationsspiele gegen den 1. FC Nürnberg bestreiten. Puh, alles jetzt nochmal mehr emotional aufgeladen.

Alle Eintracht-Fans wünschen Marco Russ eine gute und schnelle Genesung

Die Exiladler wünschen dem langjährigen Eintrachtler Marco Russ auf diesem Wege Alles Gute, eine schnelle, komplikationslose Genesung und viel Kraft.

Kommentar verfassen

Post Navigation