Natürlich dürfen beim „Saisonfinale“ im hohen Norden die Exiladler nicht fehlen, reisefreudig wie wir sind wurden frühzeitig Karten geordert und wir machten uns Freitag früh nach durchgemachter Nacht in Stuttgart los nach Bremen. Übermüdet in den Flieger, Regen, kalt, ungemütlich, umso schöner, dass uns in Bremen wider der Voraussagen bestes Wetter erwartete.

bremen3

Also weiter durchmachen und nach einem kleinen Frühstück ab aufs Boot zur Hafenrundfahrt.

Bremen_17

Bremen_04

Am Abend mit einem befreundeten tübinger Pärchen, bei dem wir zum Teil wohnen durften (Danke hierfür!), durch „das Viertel“ am Ostertor gezogen, nettes Kneipenviertel, tolle Atmosphäre, tolle Gastfreundschaft!

Am Samstag dann Matchday, steigende Aufregung, erstmal noch einen Nachzügler aus HEF in Empfang genommen und langsam auf zum Stadion, weiter bestes Wetter, auf ein „gutes Spiel“!

bremen1

Matchday! Alle im Trikot nach Bremen!

Leider ging (zur allgemeinen Überraschung…….) die Mauer-/Defensivtaktik der recht stark beginnenden SGE nicht auf so dass wir KURZ VOR KNAPP und ganz bitter in der 88. Minute doch noch den Gegentreffer kassiert haben. Plötzliche Stille, keine Kraft mehr für weiteren Support, Enttäuschung. Endstand 1:0 Bremen, Platzsturm freudentaumelnder Bremer Fans. Hätten wir alle vor gut 3 Wochen noch die Relegation mit Handkuss genommen, ist es doch verdammt schade, so kurz vor dem Ziel Klassenerhalt im Saisonfinale einen Rückschlag hinnehmen zu müssen und das Abstiegsgespenst wieder nicht  vertreiben zu können.

bremen5

Trotz der herben Enttäuschung war der Ausflug an die Weser schön, die Stadt bleibt positiv in Erinnerung, es gibt hoffentlich ein Wiedersehen nächste Saison IN DER 1. LIGA, verdammt!!!

bremen6

Kommentar verfassen

Post Navigation